Slowfood Ludwig Haller
 Kontakt |  Öffnungszeiten |  Impressum 
Metzgerei
Gastronomie
Catering
Festliches
Kurse
Partner
Veranstaltungen

Leider dürfen wir aufgrund der Corona- Maßnahmen nur 10 Menschen mit Maske in den Laden lassen. Von daher ist die Gaststube bis auf weiteres geschlossen! Vielen Dank für Ihr Verständnis!

...aber danach:

Die Gaststube ist meine 'Insel der Seligen'. Hier darf man sich niederlassen, Zeitung lesen, etwas Gutes essen und trinken, die Kinder am Nachbartisch beobachten oder den Köchen bei der Zubereitung der Speisen zuschauen.

Im Sommer kann man vor dem Laden draußen sitzen, nebenan plätschert der Georgsbrunnen und vom gegenüberliegenden Rathaus blickt einem Kaiser Ludwig der Bayer in den Suppenteller.

Es gibt eine kleine Speisekarte mit überwiegend bayerischen Gerichten. Saisonal, regional und nach Möglichkeit bio, dieser Leitsatz zieht sich durch bis in die Küche. Frühstück, Mittagessen, Kaffee, warme und kalte Brotzeit- darüber hinaus die eine oder andere Kleinigkeit, wie man es aus den spanischen Tapasbars kennt. Meine Frau Adelheid ist das Herz der Gastwirtschaft- eine große Freude für mich, dass wir beide an einem Strang ziehen.

Die Heimat darf man nicht den Rechtspopulisten überlassen, sie braucht Menschen, die es gut mit ihr meinen. Dass unsere Gaststube ein Daheim ist, das hat mir schon mancher Gast gesagt und darüber freuen meine Frau und ich uns von Herzen.

Aufgrund der Coronakrise ist die Gastwirtschaft im Gegensatz zur Metzgerei momentan noch geschlossen.Wir dürfen nur 10 Menschen mit Maske in den Laden lassen- von daher ist ein Betrieb unmöglich.